Freiwilliger Gemeindebeitrag

Liebe Gemeindeglieder,

 

wenn im Fernsehen Spendenrallyes durchgeführt werden für mild– oder wohltätige Zwecke, dann werden die Beträge der Spender und ihre Namen eingeblendet; Banken und Industriekonzerne überbieten sich wechselseitig—frei nach dem Motto „Tue Gutes und rede darüber“. Für Jesus dagegen ist das Geben eine Sache höchster Diskretion und Vertraulichkeit. Seine zugespitzt formulierte Forderung, dass beim Spenden die linke Hand nicht wissen soll, was die rechte tut, ist sprichwörtlich geworden (s. Mt. 6, 1-4).

 

Wir bitten Sie auch im Jahr 2018, dass Sie etwas „mit links spenden“ als Ihren persönlichen „freiwilligen Gemeindebeitrag“. Für jede Gabe sagen wir schon im Voraus: „Vielen Dank!“ -

Übrigens: Jesus sagt am Schluss seiner Rede: „Dein Vater, der ins Verborgene sieht, wird dir´s vergelten.“

 

Mit herzlichen Grüßen im Namen des Kirchengemeinderates

 

Ihr Pfarrer

Frieder Dietelbach

Projekt 1: Eigene Gemeindearbeit

Arbeitsmaterialien, Fortbildungen für ehren- oder nebenamtliche Mitarbeiter aus unserer Kirchengemeinde, Kleinreparaturen, Büromaterial, kleinere Anschaffungen oder Ersatzbeschaffungen ... – eine ganze Palette von Posten ist unter dem Stichwort „laufende Gemeindearbeit“ zusammengefasst. 

Damit alles wie gewohnt „laufen“ kann, sind wir hier auf Opfer und Spenden angewiesen, da die zugewiesenen Kirchensteuermittel nicht für alle Ausgaben ausreichen.

Herzlichen Dank!

Projekt 2: Gebäudeunterhaltung

Unsere Pankratiuskirche und das Gemeindehaus sind Orte der Begegnung in der Gemeinde, an denen sich Menschen aller Altersgruppen treffen.
Im renovierten Pfarrhaus wohnen der ortsansässige Pfarrer und seine Frau gerne. Außerdem ist dort das Gemeindebüro eingerichtet.
Um Pankratiuskirche, Gemeindehaus und Pfarrhaus auf Dauer erhalten zu können, müssen wir die Substanzerhaltungsrücklage jährlich mit ca. 6.900 € „füttern“. Mit Ihrer Unterstützung bleiben unsere Gebäude auch in den nächsten Jahren ein Ort der Begegnung, ein Ort, an dem man sich wohlfühlt. 

Herzlichen Dank!

 

Projekt 3: Kücheninstandsetzung und -ausstattung

Wir wollen im Gemeindehaus die Küche wieder auf Vordermann bringen. Die Schubladen lassen sich teilweise nur noch schlecht öffnen, da die Schubladenauszüge kaputt sind. Diese müssen nun komplett erneuert werden. Zudem wollen wir  das Inventar ergänzen. Unter anderem sollen große Kaffeebecher angeschafft werden.

 Herzlichen Dank!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Spendenbescheinigung

Beim freiwilligen Gemeindebeitrag handelt es sich um eine Spende und ist damit steuerlich absetzbar. Ab einer Spende von 200 Euro erhalten Sie automatisch eine Spendenbescheinigung.
Wenn Sie keine Projekt-Nr. angeben, wird Ihre Spende für die laufende Gemeindearbeit verwendet.

 

 

 

Bankverbindungen

Kreissparkasse Münsingen

IBAN: DE09 6405 0000 0001 0126 19

BIC: SOLADES1REU

 

Volksbank Münsingen

IBAN: DE35 6409 1300 0010 0220 07

BIC: GENODES1MUN